Wimperntusche. Eine der wichtigsten Kosmetikprodukte. Bei der Wahl der Mascara greife ich nie nach einem zufälligen Produkt. Ich vermeide kosmetische Fauxpas, denn ich will nicht darüber nachdenken, ob meine Mascara bröckelt oder verschmiert. Außerdem hasse ich Situationen, wenn die Wimperntusche in mein Auge gerät und die Bindehaut reizt. Von einer Wimperntusche erwarte ich, dass meine Wimpern den ganzen Tag so wunderbar aussehen, wie direkt nach dem Tuschen. Effekte sollten natürlich und zugleich spektakulär sein. Ich erwarte eine Präzision.

Ohne perfekt getuschte Wimpern sieht das ganze Make-up schlecht aus. Von der Mascara hängt der Erfolg ab – sie garantiert den krönenden Abschluss der Schminke. Ohne Wimperntusche ist die Schminke unvollständig. Aus diesem Grund bin ich sehr rigoros und kritisch bei der Wahl und der Bewertung von Mascaras.

Ich habe in der letzten Zeit eine Wimperntusche gefunden, die für mich ein Volltreffer ist. Die Mascara Lashcode hat jetzt einen festen und unangreifbaren Platz in meiner Kosmetiktasche. Aktuell habe ich schon die zweite Flasche der Mascara. Ich muss euch etwas sagen – sie ist GENIAL.

Lashcode ist keine „zufällige“ Wimperntusche. Das ist ein geniales Kosmetikprodukt, das nicht nur die spektakuläre Schminke garantiert, sondern auch die Wimpern intensiv nährt. Auf diese Art und Weise werden die Wimpern gesund und lang.

Hat eure aktuelle Mascara ähnliche Fähigkeiten? 🙂

Und die Augenschminke? Wunderschön!

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der leichten, pulvrig-cremigen Formel der Wimperntusche, die an einen klebrigen Brei überhaupt nicht erinnert. Die Konsistenz ist samtig, die Wimperntusche ist hochpigmentiert und die Endeffekte der Schminke sehen sehr gut in jeder Beleuchtung aus.

Lashcode bröckelt, verschmiert oder krümelt ÜBERHAUPT NICHT. Für mich, also eine Person mit Kontaktlinsen, ist das besonders wichtig. Ich bin wirklich entzückt davon, dass Lashcode – obwohl sie nicht wasserfest ist – so lang anhaltend ist. Ich gehöre zu Personen, die sich die Augen unbewusst und sehr oft reiben, wenn meine Bindehaut trocken ist. Na ja, das ist typisch für Personen, die Kontaktlinsen tragen.

Die Wimperntusche Lashcode hat eine sehr gute Formel – nach einigen Monaten ist sie so frisch wie direkt nach der Öffnung. Sie hat nur leicht oxidiert, was aber einen positiven Einfluss auf die Konsistenz jeder Mascara hat – dann ist die Anwendung bequemer und gibt noch bessere Effekte. Eine Schicht ist ausreichen für wunderbare Effekte. Es gefällt mir außerdem, dass die Mascara Lashcode die Wimpern subtil verlängert und schwungvoll macht – der Effekt ist wirklich natürlich und zugleich spektakulär. Die Wimpern sehen nicht so wie Kunstwimpern aus – sie sind noch schöner!

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite: lashcode.de

Dank Lashcode bekomme ich einen Effekt der präzis getuschten, genau getrennten, optisch vermehrten und sehr langen Wimpern, die zugleich sehr natürlich und weiblich sind.

Die Mascara-Bürste wurde aus Silikon sehr solid hergestellt. Ihre Ende sind schmaler als ihr Mittelteil. Das ist die perfekte Form einer Mascara-Bürste, die zu jedem Auge und jedem Wimperntyp passt. Die Bürste kommt mit allen Wimpern zurecht, unabhängig von ihrer Dicke, Dichte oder Länge. Es ist sehr einfach, mit dem Applikator zu manövrieren, deswegen kann jede sogar kürzeste Wimper mit der Tusche gemalt werden. Ich habe Lashcode nicht nur auf meinen eigenen Wimpern gesehen, sondern auch auf Wimpern meiner Freundinnen. Jede hat schön ausgesehen, jeder hat die Wimperntusche ideal gepasst. Keine hatte irgendwelche Probleme, die Wimpern zu tuschen. Und ich habe dann gewusst, dass Lashcode die beste Mascara ist. Sie ist aktuell mein kosmetischer Favorit und ich kann sie jeder Frau mit reinem Gewissen weiterempfehlen.

22 Kommentare zu “Wimperntusche Lashcode – meine Nummer 1!”

    1. Das stimmt, die Wimperntusche befindet sich auf den Wimpern den ganzen Tag über und biegt die Wimpern tatsächlich. Der Effekt ist sicherlich dank der präzisen Bürste möglich. Sie bedeckt jede kleinste Wimper mit der Tusche. Ich kann weiterempfehlen!

  1. Ich habe die Mascara Lashcode nur einmal verwendet (meine Freundin hat die Wimperntusche und ist sehr zufrieden). Mir gefällt sie ebenfalls. Das intensive Schwarz und der wunderbare Effekt der Verlängerung und Verdickung haben mich bezaubert. Ich kaufe sie, wenn ich meine aktuelle Mascara verbrauche

  2. Die Wimperntusche ist sehr toll und die Wimpern sehen sehrt gut auch zu Ende des Tages aus ;} Mit zwei oder drei Bürstenzügen erreiche ich wunderschöne Effekte. Ich bin allgemein sehr zufrieden.

  3. Ich bin sehr neugierig, ob sie faktisch ihre Konsistenz nach einer Zeit nicht verändert. Ich hatte schon eine der teureren Mascaras, die sehr schnell trocken wurde und bröckelte, obwohl die Flasche noch etwa halb voll war :/

    1. sie ist ok, ich habe soeben meine zweite Verpackung geöffnet. Die erste Mascara hat die Konsistenz nicht verändert, bevor ich sie verbraucht habe. Ich habe vergessen, wann ich die erste Verpackung gekauft habe, sie hat mir aber sehr lange gedient.

  4. Die Konsistenz der Wimperntusche gefällt mir. Ich habe gelesen, dass sie nicht austrocknet, weiß es aber nicht. Sie bedeckt aber alle Wimpern und betont sie besonders schön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.